Archiv

GEFANGEN auf nem sinkenden Schiff!


Eigentlich sollte ich mich ja freuen, ENDLICH ENDLICH so schönes wetter draussen!!! Und ich??? Ich sitze hier und muss meine Diplomarbeit schreiben! Und zwar ständig und immer und eigentlich viel mehr und länger als ich es mache! Es geht voran, aber schleppend! Und draussen brennt die Sonne und ich sitze in unserer abgedunkelten Dachstube (damit es nicht so heiß wird!) und bin frustriert! Und immer wieder sage ich mir: "Du musst durchhalten! Du musst weiterarbeiten! Bald ist es vorbei! Bald bist du fertig, aber jetzt, jetzt musst du die Zähne nochmal zusammenbeißen und das durchziehen!" ... Andreas langweilt sich auch schon immer wenn ich die ganze Zeit vor dem PC sitze und nicht er wie üblich ! Aber es sind nur noch knapp 3Wochen eigentlich weniger! Und bis Ende dieser Woche muss die erste Version feritg sein... deshalb heute nur ein kleiner Blog, damit ihr wisst, dass es mich noch gibt, und damit ihr ein wenig Mitleid mit mir habt , weil geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid! Deswegen macht ne Tüte Mitleid für mich auf und denkt an mich, wenn ihr eure blassen Bäuche in der Sonne bräunt, lecker grillt und eisgekühlte getränke genießt!

bis in drei wochen

jeanette

1 Kommentar 12.6.06 11:07, kommentieren

ERFOLG!!!!


ENDLICH was positives zu vermelden! NEIN, meine Diplomarbeit ist noch nicht fertig, aber JA, ich habe ein Praktikumsplatz gefunden! Im Kinderzentrum München... 4 Monate! Hatte heut mein "Vorstellungsgespräch", auch wenn es - mal wieder - nicht wirklich ein Vorstellungsgespräch war... ich hab mehr Fragen gestellt als mein Gegenüber... aber gibt mir wenigstens den richtigen Eindruck! so wie mir das die jetztige Praktikantin geschildert hat, ist es am Anfang ziemlich haarig und man muss sich seine Arbeit regelrecht suchen, aber ich denke... nein ich weiss, ich werd mich da durchbeissen. Die Kinder sind alle jünger als 12 Jahre und haben wohl alle möglichen Erkrankungen und Behinderungen... wenn es interessiert, der kann das KINDERZENTRUM ja mal genauer unter die lupe nehmen ! Denke jedenfalls, dass ich jede Menge lernen werde. Und austesten kann, ob das wirklich das ist, was ich später mal machen möchte.... Ich jedenfalls bin erstmal froh, dass ich vorerst einmal eine Sorge weniger habe. Auch wenn es dann ja jetzt gleich weiter geht... einmal durchatmen und dann bin ich wieder an meinem höllenstuhl vor dem PC gefesselt und schreibe an meiner DA.... naja vielleicht setze ich mich nachher mit einem packen literatur in den Garten... ein wenig Entspannung muss ih mir auch mal gönnen... immerhin war ich sooo mega aufgeregt wie schon lange nicht mehr!

also, leuts, jenieeeeßt dee sonne und denkt an mich

j

1 Kommentar 13.6.06 14:42, kommentieren

Entwicklungen


Es ist soweit! Es hat sich etwas getan! Nein, eigentlich hat sich einiges getan! In meiner Wohnung und mit meiner Diplomarbeit. VOn letztere ist nämlich ein Endentwurf fertig. Ich bin zwar noch bei weitem nicht zufrieden, aber ich hab ja noch ein paar tage um dran zu feilen... wenn man mal davon absieht, dass ich am Donnerstag nach Weimar fahre um 4 Tage mit feiern zu verbringen (DO:Psychopicknick, FR: Atrids Auftritt mit ihrer Band Nemo, SA: meine und Mum's Geburtstagsparty, SO: Geburtstagskaffe), wird das schon alles klappen. Irgendwie... weil es klappt ja immer irgendwie... und ich hoffe ich bekomme irgendwas besser als 2,0, viel mehr will ich ja nicht! Das muss dochirgendwie zu machen sein... und sei es aus dankbarkeit weil ich meinen Betreuer so wenig wie möglich behelligt habe !
Aber viel wichtiger: WIR HABEN EIN WOHNZIMMER! Am Freitag haben wir den Anruf bekommen, dass wir unsere Couch endlich den Weg nach München gefunden hat (natürlich an dem Wochenende, dass ich ganz mit meiner Arbeit verbringen wollte und an dem Andreas unsere Küche fertig stellen wollte!). Also snd wir los, dass Monster abholen! Gut dass gerade ein Kollege von Andreas hier ins DOrf gezogen ist und einen Freund da hatte... die haben dann beim Hochtragen geholfen... alleine hätten wir das NIE geschafft... schon gar nicht bei der Hitze die hier momentan herscht... aber ich beschwer mich lieber nicht... ich will ja nicht, dass es wieder zu giessen anfängt... jedenfalls couch war da und wir brauchten noch Wohnzimmermöbel... also sind wir los und haben Möbelhäuser abgeklappert... sind dann aber doch bei Ikea gelandet... das war einfach das beste Preisleistungsverhältnis... haben zwar einige andere schöne Wohnwände gesehen, aber eine Ausgabe von 2000 Euro ist nicht drin... vielleicht für die nächste Wohnung! Jedenfalls war dann Sonntag Möbelaufbauen angesagt... naja, das hat der Andreas gemacht... ich habe geschrieben... und die Küche hat er auch fertig gemacht... habe jetzt endlich!!! eine ordendliche Arbeitfläche! Und drei neue Regale, dass zusammen mit der Tatsache, dass ich das "gute" Geschirr in der Stube unterbringen kann, eine Entspannung in der Platzfrage bringt... auch wenn ich dann alles wieder neu umordnen werde und der arme Andreas nichts mehr finden wird *hi, hi*! Jedenfalls hat sich, nachdem sich so lange nur Kleinigkeiten geändert haben, ziemlich viel getan! (Bilder kommen dann in der nächsten oder übernächsten WOche - VERSPROCHEN!) Und ab nächster Woche können wir den Tag vor dem Fernseher im WOhnzimmer ausklingen lassen, so wie jedes normales Paar auch ! Na ganz langweilig werden wir nun nicht werden hoffe ich... um was dagegen zu unternehmen wird auch bald der Urlaub gebucht (ja wir trauen uns diese zusätzliche Ausgabe zu wagen!) ... eine Woche Kajakfahren in Slowenien... so wie vor zwei Jahren... diesmal aber in unterschiedlichen Kursen... ich werde mich wieder als Anfänger versuchen, weil mehr als Theorie kann ich nicht mehr... und Andreas ist durch seine Neuseeland Erfahrungen zum Erfahrenen aufgestiegen... aber im Zelt sind wir dann wieder gemeinsam !

So jetzt muss ich mich aber verabschieden und wieder daran machen, ein wenig rumzuräumen... alles schick und ordendlich und frisch zu machen... als Überraschung für Andreas, wenn wir am Sonntagabend wieder heim kommen... (man ichhör mich an wie Mary Fu**ing Poppins) und keine Sorge, es WIRD eine Überraschung! Die Wahrscheinlichkeit, dass Andreas diesen Blog liest ist nahe null !

also denne, schönen Tag noch

jeanette


1 Kommentar 20.6.06 18:54, kommentieren